Münzlexikon

Österreichische Schilling

25 Schilling (1926-1934)
25 Schilling (1935-1938)
100 Schilling (1926-1934)
100 Schilling (1935-1938)
500 Schilling (Don Giovanni) 1991
500 Schilling (Staatsoper) 1992
500 Schilling (Kunsthistorisches Museum) 1993
500 Schilling (Wiener Kongress) 1994
500 Schilling (Heinrich II Jasomirgott) 1996
500 Schilling (Franz Schubert) 1997
500 Schilling (Wiener Knabenchor) 1998
500 Schilling (Johann Strauss) 1999
500 Schilling (Die Geburt Jesu Christi) 2000
500 Schilling (Die Bibel) 2001
1000 Schilling (Babenberger) 1976
1000 Schilling (Zauberflöte) 1991
1000 Schilling (Strauss) 1992
1000 Schilling (Maria Theresia) 1993
1000 Schilling (50. Jahrestag der zweiten Republik) 1995
1000 Schilling (Otto III) 1996
1000 Schilling (Marie Antoinette) 1997
1000 Schilling (Kaiserin Elisabeth) 1998
1000 Schilling (Kaiser Karl I) 1999
1000 Schilling (Heidentor Carnuntum) 2000
1000 Schilling (Die Buchmalerei) 2001
Sie möchten wissen wie viel Ihre Goldmünzen wert sind? Besuchen Sie unser Geschäft und wir bieten Ihnen ein Angebot zu TOP-Konditionen orientiert am Marktpreis.
Bringen Sie Ihre Goldmünzen in unser Geschäft. Sie erhalten in wenigen Minuten ein unverbindliches Angebot. Erhalten Sie vor Ort die sofortige Barauszahlung.
Eine 1 oz Goldmünze ist meist eine recht große Münze. So hat die 1 Unze Maple Leaf einen Durchmesser von 30mm, der etwas dünnere 1oz Wiener Philharmoniker sogar von 37mm. Damit ist der Philharmoniker vom Durchmesser etwa so groß wie eine frühere 100 Schilling Münze.
Goldmünzen sind Münzen, die größtenteils aus Gold bestehen. Sie dienten früher als Zahlungsmittel und waren meistens Kurantmünzen, werden heute aber nur noch für Sammler und Anleger geprägt. Wikipedia
Scroll to Top